Unser Projekt

Die Träume in Traumtrailer

Träume setzen kein Vorwissen voraus.

Träume sind gegenwartsbezogen und selbstverständlich.

Träume bergen thematische Überraschungen.

Sie fixieren Schlüsselerlebnisse.

Sie bieten interessante Fluchtmöglichkeiten oder Distanzierungshilfen, wobei sie auch durchaus heiter und nicht ironiefrei sind.

Träume prägen sich ein, als wären sie uns passiert. Sie sind ein-perspektivisch und ich-bezogen, dazu häufig ein-episodisch (Fokussierung auf ein einziges Geschehen).

Träume ähneln der Erfahrung beim Sprachenlernen: Einerseits zeigen sie die Grenzen des Verstehens auf, andererseits sind sie der Schlüssel zur Welt.

↑ Back To Top ↑