Unser Projekt

Die Texte in Traumtrailer

Die Träume in Traumtrailer sind keine Zusatztexte für die Lernenden, sondern Basistexte.

Sie helfen, Grundwissen zu festigen und zu erweitern.

Mit 200 Wörter sind die Texte überschaubar.

Die Texte sind trotz ihrer Kürze sprachlich hochstrukturiert und nicht sprachlich vereinfacht.

Die Texte stammen hauptsächlich von zeitgenössischen Autoren und Autorinnen, oder sie sind klassischen Werken entnommen, die einen hohen Bekanntheitsgrad besitzen.


I dreamed …, I saw … two canoes and eleven savages coming to land, and … they brought with them another savage …; when, on a sudden, the savage that they were going to kill jumped away, and ran for his life; … he came running into my little thick grove before my fortification, to hide himself; and I … showed myself to him, and smiling upon him, encouraged him: … he kneeled down to me, seeming to pray me to assist him; upon which I showed him my ladder, made him go up, and carried him into my cave, and he became my servant. (Daniel Defoe: Robinson Crusoe)


 

↑ Back To Top ↑