Martin Chuzzlewit

by Charles Dickens

After examining his chamber, and looking under the bed, and in the cupboards, and even behind the curtains, with unusual caution, he double-locked the door by which he had entered, and retired to rest.

There was another door in the room, but it was locked on the outer side; and with what place it communicated, he knew not. 

His fears or evil conscience reproduced this door in all his dreams. He dreamed that a dreadful secret was connected with it.

Incoherently entwined with this dream was another, which represented it as the hiding-place of an enemy, a shadow, a phantom; and made it the business of his life to keep the terrible creature closed up, and prevent it from forcing its way in upon him.

Die Tür als Schlupfloch eines Feindes.

Der Text in deutscher Sprache

Nachdem er sein Zimmer sorgfältig untersucht hatte (1), unter das Bett, in die Schränke und sogar hinter die Gardinen geguckt hatte, verschloss er die Tür, durch die er eingetreten war, vorsichtshalber doppelt (2), und ging dann schlafen.

Es gab noch eine Tür im Zimmer, aber die war von außen zugeschlossen, und er wusste nicht, wohin sie führte. 

Seine Angstzustände (3) oder sein schlechtes Gewissen (4) vervielfältigten diese Tür in allen seinen Träumen. Er träumte, dass damit ein schreckliches Geheimnis verbunden war.

Seltsam verwandt mit diesem Traum war noch ein anderer, in dem sie ihm als Schlupfloch eines Feindes, eines Schattens oder Gespenstes erschien; und es war eine Frage des Überlebens, diesen Bösewicht (5) hinter verschlossener Tür zu halten und ihn daran zu hindern, zu ihm vorzudringen. 

Wort+Sinn

(1) untersuchen = genau prüfen, ob alles lupenrein ist

(2) Gewöhnlich ist Montague Tigg gar nicht anfällig für Angst.

(3) Anfälle von körperlichen Beschwerden, von Nervosität, schlechter Laune. Richtig hier der Plural, denn Montague Tigg gleitet von einem Angstzustand in den nächsten.

(4) Es ist das schlechte Gewissen, das Sünder wie Montague Tigg immer nachts quält und das im Roman so etwas wie eine gerechte Strafe darstellt (vergleiche das schlechte Gewissen Sikes in Kapitel 48, Oliver Twist).

(5) Mittelhochdeutsch wiht m. n. ‘lebendes Wesen, Geschöpf’: Es ist entweder Mensch, Tier, Kobold oder Zwerg.

Schreibe einen Kommentar

↑ Back To Top ↑